Sicherheit von Geldern

Einlagensicherheit

Bei TradeDAX hat die Sicherheit der Kundengelder stets oberste Priorität. Und deshalb gibt es strenge Richtlinien für die Sicherheitsmaßnahmen gibt, die zum Schutz der Gelder unserer Kunden ergriffen werden. Dies wird durch die zum Äußersten entschlossenen Handlungen und Richtlinien des Forex-Handels ermöglicht, die jeden Verlust, der sich aus dem Geschäftsumfeld manifestieren könnte, rigoros beschränken. Dies ist eine vertrauensbildende Tatsache für unsere Kunden, die manchmal mit kolossalen Geldbeträgen handeln müssen und sich oft nicht sicher sind, ob es Maßnahmen gibt, die dafür sorgen, dass ihr Geld sicher ist. Viele andere Devisenhandelsunternehmen sind nicht so auf die Sicherheit ihrer Kundengelder bedacht, und viele Kunden bekommen schließlich kalte Füße und schrecken davor zurück, ihr Geld solchen Forex-Unternehmen anzuvertrauen. Jedes Konto eine besondere Überwachungssystematik, damit weder interne noch externe Bedrohungen ihr Geld gefährden können. Die Gewissheit, dass Ihre Gelder bei uns sicher verwahrt werden, beschert Ihnen als Kunden eine Zufriedenheit, die von langer Dauer ist und die Ihnen dabei hilft, eine gute Geschäftsbeziehung mit Ihrer Handelsfirma zu haben. TradeDAX ist eines der wenigen Unternehmen, das seinen Kunden die Sicherheit ihrer Kundengelder garantiert.

Getrennte Kundengelder bei den Top-Tier-Banken

Wie durch die Regeln der Kundengelder festgelegt, die uns von unseren üblichen Aufsichtsbehörden auferlegt sind, ist TradeDax gezwungen, alle Gelder seiner Kleinanleger von seinen Geldern zu trennen. Alle unsere Kundengelder werden auf verschiedenen Bankkonten bei den Top-Tier-Banken der Welt aufbewahrt. TradeDax praktiziert alle Kompetenz, Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt bei seiner regelmäßigen Überprüfung, Bestellung und Auswahl von Dritten

TradeDax übt alle Kompetenz, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit bei seiner regelmäßigen Überprüfung, Bestellung und Auswahl von Dritten aus, denen er Vermögen oder Geld von Kunden hinterlegt. Als solches wird jedes Kundengeld auf separaten Konten des Kundengeldes von geführten Unternehmen bei der NAB Bank, BMO Harris Bank oder Barclays Bank PLC aufbewahrt.

Die Handelslinien

TradeDax präsentiert Handelslinienanleihen oder Bankgarantien, die zum Zeitpunkt auf ihn ausgegeben werden. Auf diese Weise bleiben die Kundengelder bei den Bankkonten des Kunden und der Kunde ist in der Lage, nach der Handelslinie zu handeln, die dem Kunden durch TradeDax geboten wird.

Abwicklungsmöglichkeit

TradeDax bietet Banken, Brokern und institutionellen Kunden eine Abwicklungsmöglichkeit, um das Sicherheitsniveau ihrer Gelder zu erhöhen, indem sie die offenen Nettopositionen LTD auf dem Handelskonto der Kunden festlegen. Die Abwicklungsmöglichkeit fördert die Gewährung einer gestatteten Grenze der offenen Nettoposition ohne Kontrolle der Marge, was dem Handelskonto des Kunden zu einem Durchbruch verhilft und die offene Nettoposition trotz jeglicher Bewegungen des Marktes (Gewinn- und Verluständerungen) festsetzt. Der Kunde, der diese Abwicklungsmöglichkeit nutzt, zahlt bei TradeDax eine Bargeld-Garantiesumme ein, die auf einem anderen Garantiekonto getrennt wird.

Abhängig von der Gewinn- und Verlustrechnung des Handelskontos des Kunden legen der Kunde und TradeDax fest, wann ein vereinbarten Zeitraum gemäß der Gewinn- und Verlustrechnung endet. Im Fall, dass der Kunde den Gewinn und Verlust nicht umgehend begleicht, verwendet TradeDax die Gelder, die auf dem Bargeld-Garantiekonto des Kunden sind, um die offene Nettoposition des Kontos zu erhalten.