Aktionen

Promotionen

TRADEDAX sucht immer nach Mitteln und Wegen, um seinen Kunden und allen Interessenten einen großen Anreiz zu bieten, mit uns zu handeln. Aus diesem Grund ist jeder Händler – unabhängig von seinem Kontotyp – für mindestens ein Bonus- und/oder Anreizprogramm („Incentives“) qualifiziert.

Die neuesten Promotionen:
Geschützte Handelsgeschäfte („Trades“)
1 Trade – 3.000 € Mindesteinzahlung
3 Trades – 10.000 € Mindesteinzahlung

Diese Aktion eignet sich besonders für neue Investoren, die das Devisenhandelsgeschäft erlernen, indem sie es dem Investor erlauben, als gleichberechtigte Partner mit erfolgreichen Veteranen unter den Händlern zu handeln. Die Neueinsteiger unter den Händlern können durch den Handel mit erfahrenen und versierten Händlern den richtigen Umgang mit ihrem Investitionskapital erlernen. Dies geschieht mit Hilfe des exklusivsten Werkzeuges auf dem Handelsmarkt, welches den neuen Händler lehrt, wie man rentable Marktchancen erkennt.

Händler, die an diesem Null-Dollar-Risiko interessiert sind, sollten ihren Kontobetreuer bitten, sie in dieses großartige Handelsprogramm aufzunehmen.

Einzahlungsbonus

Je nach dem Handelskontotyp des Händlers stehen ihm mehrere Boni zur Verfügung.

Kontoart und Einzahlungsboni:
·Mikro-Konto: Anfängerbonus, 15 %
·Standard-Konto: Standardbonus, 25 %
·Silber-Konto: Plus-Bonus, 30 %
·Gold-Konto: Premium-Bonus, 40 %
·VIP-Konto: Luxus-Bonus, 50 %


Besuchen Sie die Kontovergleichstafel, um eine klare Erläuterung der Leistungen, Kosten und Dienstleistungen für jeden der verschiedenen verfügbaren Kontotypen einzusehen. Jeder Trader kann unter den fünf verfügbaren Typen den für ihn passenden Kontotyp finden.

Dieses Angebot beinhaltet den Einzahlungsbonus und das Rabattprogramm, das es dem Händler ermöglicht, einen Teil seines Handels-Spreads wieder einzuspielen. Diese Anreize sind eine gute Methode, um es jedem Händler zu erlauben, mehr Geld durch den Handel zu verdienen.

Unsere Nutzungsbedingungen
Für jeden Bonus-Euro muss ein Mindesthandelsbetrag von 20.000 Euro erreicht werden, bevor der Händler diesen Bonus abbuchen kann. Um zum Beispiel einen 100-Euro-Bonus zu erhalten, muss von ihm ein Mindesthandelswert von zwei Millionen gehandelt werden, bevor er die Bonusbeträge abbuchen darf.

Die Anrechnung des Handelsvolumens auf das Handelsvolumen, das für den Bonus erforderlich ist, beginnt ab dem Zeitpunkt, zu dem der Bonus eingegangen ist. Die Händler werden dazu ermutigt, ihren Bonus wachsen zu lassen, während sie weiterhandeln.

Wichtiger Hinweis: Sämtliche Handelsgelder können jederzeit vom Handelskonto abgebucht werden, jedoch wird die Abbuchung von Geldern in beliebiger Höhe, sofern sie vor dem Erreichen des Mindesthandelsvolumens erfolgt, zum Verfall sämtlicher Bonusgelder führen.